Dieser Beitrag ist Teil 1 von 6 der Artikelserie Chromebook Tips

Chromebooks sind in aller Munde, darum habe ich heute für euch ein paar Chromebook Tips die das Ganze noch runder machen und die vieleicht einige von euch noch nicht kennen.

Bei Chromebooks mag es um Einfachheit gehen, aber lasst euch nicht täuschen: Unter ihrer intuitiven äußeren Schicht liegt ein Haufen von fortgeschrittenen Optionen. Und man muss kein Power-User sein, um sie zu nutzen.

Chromebook Tips – der Umgang mit Chrome OS

Der Chrome OS Launcher – die schubladenähnliche Oberfläche, die erscheint, wenn du auf die Suchtaste tippen oder auf das Kreissymbol in der linken unteren Ecke des Bildschirms drücken – ist eigentlich ein leistungsstarkes universelles Suchwerkzeug. Du kannst Apps finden und öffnen, Websites aufrufen und sogar Antworten auf bestimmte Fragen erhalten, ohne dass du dafür klicken musst.

TIP 1: Der Launcher hat einige leicht zu übersehende zusätzliche Funktionen. Versuch zum Beispiel, Berechnungen („172,4/3“) oder Einheitenumrechnungen („14,9 Fuß auf Meter“) einzugeben, um direkt Ergebnisse zu bekommen.

TIP 2: Chrome OS verfügt über eine versteckte Geste für den Zugriff auf den Launcher, was besonders nützlich ist, wenn du ein Chromebook als Tablett verwendest: Einfach von einem offenen Bereich am unteren Bildschirmrand nach oben ziehen, und – genau wie bei Android auf Googles Pixel-Handys – erscheint der vollständige Launcher.

TIP 3: Du kannst das Regal – die Reihe der angehefteten „Favoriten“ am unteren Bildschirmrand – ausblenden, indem du mit der rechten Maustaste (mit zwei Fingern klicken oder durch langen Druck auf das Regal) die angezeigte Option „Regal automatisch ausblenden“ wählst. Dadurch verschwindet das Regal immer dann, wenn Sie eine Anwendung oder ein Fenster geöffnet ist, und erscheint wieder, wenn du mit der Maus über seinen Bereich fahren oder vom unteren Bildschirmrand aus nach oben ziehst. Es wird immer angezeigt, wenn sich keine geöffnete Anwqendung auf dem Desktop befindet.

TIP 4: Du kannst jederzeit durch die Kombination der Tasten Alt und einer Zifferntaste die Programme im Regal direkt aufrufen, Alt-1 für die erste App in der Liste, Alt-2 für die zweite, und so weiter.

TIP 5: Klicke mit der rechten Maustaste oder mit langem Druck auf eine beliebige Anwendung in deinem Regal oder im Hauptmenue, um eine Reihe programmspezifischer Verknüpfungen anzuzeigen. Die meisten Optionen findest du bei Android-Apps, von denen viele One-Touch-Links zu Funktionen wie dem Verfassen neuer Nachrichten, dem Starten neuer Dokumente oder dem Springen zu bestimmten Ordnern oder Konten bieten.

TIP 6: Ab 2018 verfügt Chrome OS über ein deutlich Android-ähnliches kombiniertes Schnelleinstellungs- und Benachrichtigungsfenster in der rechten unteren Ecke. Du kannst es öffnen, ohne die Hände von der Tastatur zu nehmen, indem du von überall im System die Tastenkombination Shift-Alt-N drückst.

TIP 7: Genau wie bei Android ist es möglich, alle deine Chrome OS-Benachrichtigungen auf einen Schlag zu löschen – aber der Befehl ist seltsamerweise schwer zu finden. Hier ist das Geheimnis: Scrolle bei geöffnetem Benachrichtigungsfenster so weit nach oben, wie du kannst, in dem Bereich des Bildschirms, der Benachrichtigungen anzeigt. Sobald du über die unterste Benachrichtigung hinausgegangen bist, wird eine Schaltfläche „Alles löschen“ angezeigt.

Chromebook Tips – Verwaltung von Anwendungen und Fenstern

TIP 8: Vielleicht ist es dir nicht bewusst, aber dein Chromebook hat eine praktische Übersichtsseite zum Jonglieren mit offenen Anwendungen und Fenstern. Du kannst sie erreichen, indem du die Taste drückst, die wie ein Kasten mit zwei Linien auf Ihrer Tastatur aussieht (in der Funktionsleiste, direkt links neben den Helligkeitsreglern) oder indem du das ähnlich geformte Symbol drückst, das in der unteren rechten Ecke des Bildschirms erscheint, wenn sich dein Chromebook im Tablet-Modus befindet.

TIP 9: Du ziehen es vor, dein Chromebook mit dem Trackpad zu bedienen? Merken dir diesen praktischen Trick: Du können von überall im System mit drei Fingern auf deinem Trackpad nach unten streichen, um die Übersichtsseite zu öffnen und alle offenen Anwendungen zu sehen. Du kannst dann mit drei Fingern wieder nach oben streichen, um zum zuletzt verwendeten Prozess zurückzukehren.

TIP 10: Ein weiterer raffinierter Trick für den Zugang zur Übersichtseite: Wenn sich dein Chromebook im Tablet-Modus befindet (die Tastatur ist entweder abgenommen oder um die Rückseite geschwenkt), streiche von der Oberseite des Bildschirms nach unten, während eine beliebige Anwendung geöffnet ist. Dadurch wird die Anwendung auf den Übersichtsbildschirm verkleinert, wo du sie ablegen und dann eine andere aktive Anwendung oder ein anderes Fenster auswählen kannst.

TIP 11: Du kannst zwei Apps nebeneinander in einem Modus mit geteiltem Bildschirm öffnen, indem du den gleichen Schritt wie oben beschrieben ausführst, die App dann aber auf die linke oder rechte Seite des Bildschirms ziehst. Wenn du siehst, dass die Hälfte des Bildschirms aufleuchtet, lass los – wählen dann entweder eine andere aktive Anwendung aus der Übersichtsoberfläche oder öffnen eine neue Anwendung aus dem Launcher, um die andere Hälfte zu füllen. Noch einfacher ist es mit einer Maus und gedrückter Taste die Titelleiste der App an den Rand des Bildschirms zu ziehen bis die Hälfte des Bildschirms aufleuchtet. Das funktioniert mit einer beliebigen Kombination von Websites, Chrome-Apps, Android-Apps und sogar Linux-Apps (mehr dazu später).

TIP 12: Fang eine beliebige Anwendung oder ein beliebiges Fenster an der Seite Ihres Bildschirms ein, indem du entweder Alt und [ (linke Klammer) für die linke Seite oder Alt und ] (rechte Klammer) für die rechte Seite drückst. Wiederholen den Befehl ein zweites mal, um die Anwendung oder das Fenster wieder in die Standardposition zu bringen.

TIP 13: Wenn du zwei Anwendungen in einem Split-Screen-Setup betrachtest, drücken und halten Sie den schwarzen Balken in der Mitte und ziehen ihn in beide Richtungen, um das Größenverhältnis beider Seiten zu verändern.

TIP 14: Wenn du viele Anwendungen und Fenster geöffnet hast, versuchen auf die Übersichtsseite von Chrome OS zu gehen und dann den Namen des gewünschten Prozesses einzugeben. Das System graut die nicht übereinstimmenden Elemente während der Eingabe aus und hebt nur diejenigen hervor, die die eingegebenen Buchstaben enthalten.

TIP 15: Bevorzugst du eine schnellere Alt-Tab-ähnliche Methode zum Umschalten zwischen den Prozessen? Dein Chromebook hat das auch – im wahrsten Sinne des Wortes: Drücke einfach einmal Alt-Tab, um zwischen den zuletzt verwendeten Anwendungen oder Fenstern hin- und herzuschalten, oder halte die Alt Taste gedrückt und drücke dann die Tab Taste mehrfach, um zwischen all deinen aktiv geöffneten Elementen hin- und herwechseln können.

TIP 15a: Willst du in deiner Alt-Tab-Liste rückwärts springen – von rechts nach links statt von links nach rechts? Halte einfach die Umschalttaste zusammen mit Alt und Tab gedrückt.

TIP 16: Minimiere eine Anwendung oder ein Fenster, indem du Alt und – (die Minustaste) drücken. Drücke dieselbe Tastenfolge erneut, um die Anwendung oder das Fenster wieder an die vorherige Position zu bringen.

TIP 16a: Maximiere eine Anwendung oder ein Fenster durch Drücken von Alt und = (die Gleichheitstaste). Drücke dieselbe Tastenfolge erneut, um die Anwendung wieder in ihre vorherige Größe zu bringen.

TIP 18: Gib dem Launcher deines Chromebook etwas zusätzliche Ordnung, indem du Ordner innerhalb des Chrome OS Launchers erstellen. Du musst nur auf eine beliebige Anwendung klicken oder tippen und sie dann über das Symbol einer anderen Anwendung ziehen. Du kannst dann auf den Ordner klicken oder tippen, um ihn zu öffnen und ihm einen Namen zu geben. Und wenn du jemals eine Anwendung aus einem Ordner herausnehmen möchten, klicken oder tippen einfach auf die betreffende Anwendung und ziehen sie heraus.

TIP 19: Du willst einen Screenshot auf deinem Chromebook machen? Drücke dazu einfach die Tasten STRG (Steuerung oder auch CTRL) und die Festerwechsler Taste (Kasten mit den zwei Balken) in der oberen Leiste der Tastatur.

Chromeboos Tips 19a

Wenn du nur einen Ausschnitt des Bildschirms speichern möchtest verwendest du STRG, SHIFT (Groß/Klein Taste) und die Fensterwechsler Taste.

Chromebook Tips 19b

Übrigens kann ich das Programm Lightshot empfehlen.

Lightshot (Screenshot Tool)
Lightshot (Screenshot Tool)
  • Lightshot (Screenshot Tool) Screenshot

Soviel zum ersten Teil der Mini Serie zu Chromebook Tips. In den kommenden Tagen wird es noch weitere Tips geben, die ich dann hier auch verlinken werden.

Artikelserien Navigation Surfen im Internet >>

Kommentar verfassen